Heidi

 Startseite

 News

 Biographie

 Werke von . . .

   - Heidi

   - Heidi und Robert

   - Heidi und Walter

 Textauszüge

 Bilder

 Komponisten

 Banner / Links

 Gästebuch

 Kontakt

 Impressum

 

 

Hier einige Textauszüge aus meiner Feder,
die bereits auf CD erschienen sind:

Das Paradies - Interpretin: Sabrina

 

 

1.

Komm, ich zeige dir ein Land wo die Liebe wohnt.

 

Wo es Kriege, Tränen nicht mehr gibt, es sich zu leben lohnt.

 

Die Menschlichkeit das Herz regiert, kein Bettler auf der Straße friert

 

und die Sonne nie ihre Kraft verliert.

 

 

Refr.:

Das Paradies es liegt in dir! Öffne deine Herzenstür!

 

Und reich den Menschen dieser Erde deine Hand.

 

Mit etwas Liebe - Herzlichkeit ist es zum Paradies nicht weit.

 

Dazu fehlt nur ein kleiner Schritt. Wenn du ihn gehst, geh'n alle mit.

 

 

 

Kurzes Zwischenspiel

 

 

2.

Ein liebes Wort zur rechten Zeit tut dem Andern gut.

 

Auch für das kleine Wort " Verzeih " brauchst du nicht viel Mut.

 

Was du gibst, es kommt zurück. Denke bitte stets daran!

 

Dass man mit Liebe uns're Welt verändern kann.

 

 

Refr.:

Das Paradies..............................................................geh'n alle mit.

 

 

 

Steigerung

 

 

Refr.:

Das Paradies es liegt in dir! Öffne deine Herzenstür!

 

Und reich den Menschen dieser Erde deine Hand.

 

Mit etwas Liebe - Herzlichkeit ist es zum Paradies nicht weit.

 

Dazu fehlt nur ein kleiner Schritt. Wenn du ihn gehst, geh'n alle mit.

 

Du mußt dich entscheiden - Interpretin: Ariane B.

 

 

1.

Kurze Augenblicke, flüchtiges Berühr'n.

 

Liebe im Geheimen, Angst dich zu verlier'n.

 

Nächte voller Sehnsucht, träumen nur mit dir.

 

Und das Gefühl der Ohnmacht - du liegst neben ihr!

 

 

Refr.:

Du mußt dich entscheiden wo du hingehörst.

 

Spar dir deine Worte wenn du mir Liebe schwörst.

 

Dieses Katz - und Mausspiel das ist nichts für mich.

 

Du mußt dich entscheiden. Sie - oder ich!

 

 

 

Zwischenspiel

 

 

2.

Auf rosa Wolken schweben, Schmetterlinge spür'n.

 

Und dann wieder träumen, in Einsamkeit erfrier'n.

 

Glauben an die Liebe, hoffen auf das Glück.

 

Wenn du gehst frag ich mich: " Kommst du zu mir zurück? "

 

 

Refr.:

Du mußt dich........................Sie - oder ich!

 

 

Bridge:

Zwischen zwei Stühlen sitzt man nicht gut.

 

Wenn du ein Mann bist, dann hab den Mut!

 

 

 

Steigerung

 

 

Refr.:

Du mußt dich entscheiden wo du hingehörst.

 

Spar dir deine Worte wenn du mir Liebe schwörst.

 

Dieses Katz - und Mausspiel das ist nichts für mich.

 

Du mußt dich entscheiden. Sie - oder ich!

 

Ich will Leben- Interpretin: Andrea

 

 

1.

Schatten die vorüberzieh'n halten mich in ihrem Bann.

 

Ich möchte in das Licht entflieh'n was hindert mich daran?

 

Bin gefangen und allein in einer kalten Welt.

 

Tief im Innern frag ich mich was mich hier noch hält?

 

 

Refr.:

Ich will leben, Liebe spür'n, meinen Glauben nie verlier'n.

 

Hinter Horizonte seh'n und versuchen zu versteh'n.

 

Ich will leben auf der Welt bis der letze Regen fällt.

 

Solang das Herz der Erde schlägt ist es noch nicht zu spät.

 

 

 

Zwischenspiel

 

 

2.

Was bringt mir der Augenblick, hab ich das Schicksal in der Hand?

 

Führt mein Weg in's Glück hinein, lauf ich gegen eine Wand?

 

In meiner Seele da sind Ängste, was da noch kommen mag.

 

Wenn die Nacht vorüber ist was bringt der neue Tag?

 

 

Refr.:

Ich will leben..............................................noch nicht zu spät.

 

 

 

Steigerung

 

 

Refr.:

Ich will leben, Liebe spür'n, meinen Glauben nie verlier'n.

 

Hinter Horizonte seh'n und versuchen zu versteh'n.

 

Ich will leben auf der Welt bis der letze Regen fällt.

 

Solang das Herz der Erde schlägt ist es noch nicht zu spät.

 

Du kennst meine Träume im Geheimen - Interpretin: Sabrina

 

 

 

Intro: Uh uh uh...........

 

 

1.

Du bringst mich zum Lachen wenn ich weine,

 

zauberst mir ein Lächeln in's Gesicht.

 

Malst mir bunte Herzen auf die Wangen

 

und - dafür lieb ich dich!

 

 

Refr.:

Du kennst meine Träume im Geheimen.

 

Du weißt immer was ich g'rade denk.

 

Holst mir jeden Stern auf dieser Erde

 

und machst den Sonnenstrahl mir zum Geschenk.

 

 

2.

Du verzeihst mir alle kleinen Fehler.

 

Malst nicht gleich den Teufel an die Wand.

 

Fängst mich auf wenn ich zu Boden falle

 

und - gibst mir deine Hand.

 

 

Refr.:

Du kennst meine Träume...............zum Geschenk.

 

 

 

Kurzes Zwischenspiel / Steigerung

 

 

3.

Du läßt mich auf rosa Wolken tanzen.

 

Barfuß durch ein Meer von Blumen geh'n.

 

Regentropfen werden zu Kristallen

 

und die Zeit um uns bleibt einfach steh'n.

 

 

Refr.:

Du kennst meine Träume im Geheimen.

 

Du weißt immer was ich g'rade denk.

 

Holst mir jeden Stern auf dieser Erde

 

und machst den Sonnenstrahl mir zum Geschenk.

 

Komm mit mir- Interpret: Ronny Gander

 

 

1.

Ein kleines bißchen Sonne auf der Haut.

 

Ein Mädchen das mir in die Augen schaut.

 

Ein kleines bißchen Zauber, etwas Flair

 

in einer Sommernacht am blauen Meer.

 

 

Refr.:

Komm mit mir mein schönes Kind - oh,oh,oh,oh.

 

Lass uns frei sein wie der Wind - ah,ah,ah,ah.

 

Tanz mit mir die ganze Nacht - oh,oh,oh,oh.

 

Weil es mich so happy macht - ah,ah,ah,ah.

 

Komm mit mir ich lad dich ein - oh,oh,oh,oh.

 

Heute gehen wir nicht heim - ah,ah,ah,ah.

 

Lass uns träumen und nichts versäumen.

 

Komm mit mir und sag nicht nein!

 

Zwischenspiel

 

 

2.

Ein kleines bißchen Liebe das tut gut.

 

Und der heiße Samba geht in's Blut.

 

Ich will was erleben nur mit dir.

 

Du ich schenke dir mein Herz dafür.

 

 

Refr.

Komm mit mir........................sag nicht nein!

 

 

 

Steigerung

 

 

Refr.:

Komm mit mir mein schönes Kind - oh,oh,oh,oh.

 

Lass uns frei sein wie der Wind - ah,ah,ah,ah.

 

Tanz mit mir die ganze Nacht - oh,oh,oh,oh.

 

Weil es mich so happy macht - ah,ah,ah,ah.

 

Komm mit mir ich lad dich ein - oh,oh,oh,oh.

 

Heute gehen wir nicht heim - ah,ah,ah,ah.

 

Lass uns träumen und nichts versäumen.

 

Komm mit mir und sag nicht nein!